QUALITÄT UND LIEBE, DIE MAN SCHMECKT

UNSERE KLEINE BACKSTUBE

 

„Für meine Gäste backe ich mit Leidenschaft Brot und Gebäck aus biologisch wertvollen Rohstoffen. Ich bin davon überzeugt, dass Qualität aus dem Herzen kommt.“

„Wer genau wissen will, was drinsteckt, muss das Korn selbst mahlen. Aus diesem Grund habe ich mir eine Mühle besorgt und stelle Biomehl her, aus dem dann Brot, Baguette, Zimtschnecken, Mohnweckerln und Milchbrot gebacken werden – in Handarbeit – einfach, ehrlich & unverfälscht!“

Irene Strohmeier

Portrait©MichaelaLorber-01952.jpg

WIE KOMMT DEIN LIEBLINGSGEBÄCK ZU DIR INS FERIENHAUS?

Direkt vor deiner Haustüre verbirgt sich deine eigene kleine Backstube, die zu jederzeit einsatzbereit ist – egal, ob fürs Frühstück oder für die Jause zwischendurch. Mit der Methode des Schockfrostens kannst du dir dein Lieblingsgebäck aussuchen und es im eigens dafür vorgesehenen Backofen knusprig und frisch backen. 

Portrait©MichaelaLorber-01914.jpg

UNSER SORTIMENT

Portrait©MichaelaLorber-6563.jpg

BIO-URGETREIDE-BROT

Aus Weizenvollkorn und Dinkelmehl

Wissenswert: Dinkel ist mit dem Weichweizen verwandt und aus den Urweizenarten Einkorn und Emmer hervorgegangen. Da es sich bei dem Getreide um eine alte Sorte handelt, zählt es als Urkorn oder Urgetreide.

Es enthält zum Großteil Kohlenhydrate, cirka 10% Eiweiß, Vitamine: B2, B3, B6, Vitamin A, C und E; an Mineralstoffen enthält es Natrium, Kalium, Kalzium, Phosphor, viel Magnesium und sogar Eisen. Es ist in der vegetarischen und veganen Küche nicht mehr wegzudenken und wird in der gesunden Küche immer beliebter.

BIO-BAGUETTE

Aus Weizen und Weizenschrot

Wissenswert: Beim Backschrot werden in der Mühle zuerst die Keimlinge von den Getreidekörnern entfernt. Erst danach werden die Getreidekörner – ohne Keimling, jedoch mit Schalenteilen – in Bruchstücken zum Backschrot vermahlen. Backschrot enthält viele MineralstoffeVitamine, essenzielle Fettsäuren und BallaststoffeDurch die Vermahlung des Getreides zu Backschrot ohne Keimling erhöht sich dessen Lagerfähigkeit im Vergleich zum Vollkornschrot, Bestandteile des Keimlings können durch den erhöhten Ölanteil vergleichsweise schnell verderben – sie werden ungenießbar.

Portrait©MichaelaLorber-6509.jpg
Portrait©MichaelaLorber-6516.jpg

BIO-BUTTERMILCHBROT

Aus Weizen und Vollkornweizen

Tipp: Durch die Buttermilch wird das Milchbrot fluffig und bekommt zudem einen guten Geschmack.

BIO-MOHNSTRIEZERL

Aus Vollkornweizen und Dinkelmehl

Tipp: Durch die Zugabe von Bio-Gerstenmalzmehl bekommen die Striezel eine bessere Triebeigenschaft und eine schöne, goldgelbe Kruste beim Backen. Außerdem werden sie resch und knusprig und erhalten ein köstliches Aroma und einen feinen Geschmack. 

BIO-BUTTER/ZIMT-REINGERL

Dieses ist mein Lieblingsrezept, vor allem deshalb weil meine Mutter die Reingerl  so und ähnlich seit über 50 Jahren macht."

REZEPT FÜR CIRCA 20 REINGERL

20 dag Weizenmehl, 20 dag Weizenvollkornmehl und 10 dag Dinkelmehl vermischen, 20 g frische Germ in etwas lauwarmer Milch und einer Prise Zucker auflösen und gehen lassen;

in 1/4 l lauwarmer Milch 6 dag Butter + 2 Pkg. Vanilliezucker + 5 dag Kristallzucker auflösen und zum Mehl geben,  ½ Eßl. Salz + 2 Eidotter ebenso zum Mehl geben wie die Germmischung.

Nun den Teig solange kneten bis er sich vom Rand der Rührschüssel löst und eine feine Konsistenz aufweist.

              

Cirka eine halbe Stunde lang gehen lassen oder solange bis sich der Teig verdoppelt hat.   Nun den Teig halbieren, zu einem Rechteck ausrollen, mit zerlassener Butter, Zucker und Zimt bestreichen und einrollen. Aus der Rolle ca. 3 cm dicke Scheiben schneiden und diese aufs mit Backpapier ausgelegte Backblech legen und noch ca. 20 Minuten gehen lassen; mit verquirltem Eiklar bestreichen und im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Ober- und Unterhitze ca. 15 bis 20 Minuten backen. Lasst sie euch schmecken!                                                 

Portrait©MichaelaLorber-6566 Kopie.jpg

HEIMISCHE, FRISCHE UND BIO-ZERTIFIZIERTE PRODUKTE

Portrait©MichaelaLorber-6448.jpg

SÜSSER HINWEIS

Hausgemachte Marmeladen von den eigenen Isabella-Trauben und Williams-Birnen, sowie Brot/Gebäck aus der Backstube gibt es als Willkommensgeschenk dazu. 

FRÜHSTÜCKSKISTE

Unsere Frühstückskiste enthält Fleisch- und Wurstwaren vom Selbstvermarkter, Milch- und Milchprodukte wie auch Obst, Gemüse, Fruchtsaft, Honig, Kaffee, Tee und Käse vom Bioladen. Das Biomüsli ist eine Eigenkreation – lass dich überraschen!

JAUSENKISTE

Unsere Jausenkiste enthält deftige Fleisch- und Wurstwaren wie auch Aufstriche vom Selbstvermarkter und Käse, Obst und Gemüse vom Bioladen. Wein von einem Südsteirischen Weingut und Apfelsaft von einem ortsansässigen Apfelbauern dürfen nicht fehlen.